Jahresprojekt Pashmina Schal

pashmina_1pashminaNun hatte ich ein Behältnis und konnte mit der Arbeit beginnen. Bis ich das Muster begriffen hatte, dauerte es seine Zeit. Dabei ist mir klar geworden, dass gerade im Alter stricken eine wunderbare Hirnjogging-Tätigkeit ist. Und bestimmt besser, als Kreuzworträtsel lösen (für mich wenigstens). Da wird ja immer nach dem Selben gefragt – und stricken ist jedes Mal eine neues Herausforderung.

Mit dem Muster im Kopf gings flott los. Und dann kommt bald der Wunsch zu sehen, wie das Muster aussieht. Also waren die ersten 10cm rasch gestrickt. Wann immer ich Zeit finden konnte musste ich stricken. Schon allein das Material in Händen war ein purer Genuss. So ab ca. 50 cm kam jedesmal, wenn ich die Arbeit in die Hände nahm, mein Kater und hat es sich auf dem Stück bequem gemacht.

Nach 8 Wochen war mein Jahresprojekt geboren.

Dann galt es noch den Spitz rundum zu stricken und fertig war mein Pashmina Schaal. Von nun an gilt es nur noch Kommplimente abzuholen und die habe ich reichlich erhalten.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Einladung zum Geburtstagsfest

stulpenamadisli_klein

Lange habe ich ja nichts geschrieben – aber immer gestrickt. Im vergangenen Sommer lag eine Einladung zu einem Geburtstagsfest in meinem Briefkasten. Meine Tante feiert ihr Fest mit allen Nichten und Neffen und wird 70 Jahre.

Das Persönlichste was ich zu vergeben habe, ist etwas selbst gestricktes. Ich entschied mich für “Amadisli” so heissen Stulpen in Schwiezerdütsch. Einige Stunden gute Gedanken und viele Wünsche habe ich während dem Entstehen der “Amadisli”  in die “Strikete” einfliessen lassen. Ich hoffe meine Tante spürt das beim Tragen.

Aus zwei wird eins – zwei Muster eines aus einem Buch aus den 50iger Jahren und der Vorderteil aus dem Buch   …… von. Und so sind sie geworden.

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Schultertuch

gruenes_tuch_ganz gruenes_tuch

Ein Fehleinkauf – ich habe versehentlich die falsche Farbe Wolle erhalten und es war mein Fehler. Zurücksenden hätte sich nicht gelohnt. Ein Schultertuch von Rowan war die Lösung. In der braunen Wolle hatte es einen grünen Faden und den habe ich bei der Auswahl für eine Kidsilk aufgriffen. Erstaunlicherweise wurde das Tuch nun grün. Es wurde wunderschön und angenehm zu tragen. Nur hatte ich (logisch) nichts passendes zum Anziehen. Stoff einkaufen und an die Nähmaschine. Werde irgendwann ein Foto mit dem richtigen Kleid einstellen – versprochen.

gruen_tragend

. . . welch Freude ein Fehleinkauf von Wolle sein kann. Das Tuch wird vorn übers Kreuz getragen und auf dem  Rücken gebunden.

 

Veröffentlicht unter Stricken | Hinterlasse einen Kommentar

Pulover mit V-Ausschnitt

pullover_v_ausschnitt

Der Pullover war eigentlich ganz fix gestrickt. Zum ersten Mal habe ich eine englische Anleitung verwendet. Das hat meinen Kopf gefordert – aber nicht aufgeben zählt bekanntlich und führt auch zum Ziel. Ja, und glücklich hat mich die Arbeit auch gemacht.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

ecuworld

Nur so nebenbei – ich habe meinen Blogg gegen +ecu eingerichtet (und habe auch Hilfe erhalten) - auch  die jährlichen Kosten für das Hosting kann ich gegen +ecu bezahlen. Für diejenigen die nicht wissen was das ist – Tauschhandel – hab einfach für die Kosten gestrickt!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Jahresprojekt

filztasche_blumentasche_,mail

Ich habe mir vorgenommen ein Pashmina- Schal zu stricken. Die Masse 70cm breit und 200 cm lang. Irgendwie konnte ich mir nicht vorstellen, so ein Werk je zu vollenden. Damit ich es überhaupt wagte das Projekt in Angriff zu nehmen, musste ich mir selber ein sehr weiträumiges Zeitfenster gewähren (reine Kopfsache). In einem Jahr wollte ich das Projekt fertig haben.

Ein ganzes Jahr eine angefangene Strickarbeit „rumliegn“  lassen – geht gar nicht. Kurzerhand strickte ich zuerst ein  “Behältnis”  für das Projekt Pashmina Schal. Eine Filztasche. Das ging rasch von der Hand und erfüllt genau mein Bedürfnis und sie wurde so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Ein Moment des Glücks.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Urlaub mit der Familie

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Hallo Welt!

Stricken, Nähen und Fotos sind  meine Leidenschaften.  Und wie das Wort schon sagt: manchmal Schaft  es „Leiden“.  Und trotzdem kann ich es nicht lassen – denn wenn etwas so geworden ist, wie ich es mir vorgestellt habe, ist es ein unbeschreibliches Glücksgefühl.

Warum noch ein Blogg zu diesen Themen – weil ich hoffe, dass mir die Welt helfen kann mein „Leiden“ zu verkürzen, aber auch weil ich das Glücksgefühl mit euch da draussen teilen möchte.

In diesem Sinn freue ich mich riesig auf Anregungen, Verbesserungsvorschläge oder einfach auf Gute Gedanken oder gar  liebe Worte von euch
Margrith

 PS: Pasio heisst in deutsch:  Leidenschaft

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar